“Pop” ist das siebente volle Chiptune-Album von XYCE.

Wer meine Kolumne ein wenig verfolgt, hat vermutlich schon mitbekommen, dass ich ein großer XYCE-Fan bin. (Siehe Hört, hört! | Ausgabe #15 und Ausgabe #45) Daher will ich euch auch ihr neuestes Album vorstellen.

Auch diesmal sind sehr unterschiedliche Tracks dabei. Der typische XYCE-Happy-Chiptune-Sound ist ebenso vertreten, wie ein wenig härtere Techno- oder Acid-Tracks, aber auch ein paar andere Genres, wie zum Beispiel Reggae oder Dubstep, haben sie einfließen lassen.

Das 15-Track Album “Pop” von XYCE gibt es auf bandcamp übrigens auch als physische CD.

Anspieltipps:

  • Guerre
    Typischer Happy-XYCE-Chiptune-Pop als perfekter Einstieg in dieses Album.
  • Dix
    Sehr entspannter Rhythmus mit Arpeggios und einem ungewöhnlichem, Musicbox-ähnlichem Instrument.
    Fun Fact aus dem “Covertext”: Eigentlich sollte das Album “Dix” (zehn auf Französisch, gesprochen “dis”) heißen, doch hatten sie Bedenken, dass der Name bei nichtfranzösischer Aussprache seltsam wirken könnte. (“dicks”!? 😉 ) Für einen Songtitel war ihnen das scheinbar nicht so wichtig! 😉
  • Drone64
    C64 Acid-House! Wer kann dem schon widerstehen! 😉
  • De Funk
    Wie der Name schon vermuten lässt: Sehr funky! Vom Stil her erinnert er mich ein wenig an die Tracks von DaneBD. (siehe Hört, hört! | Ausgabe #10 und Ausgabe #64)
  • Ola
    Witzige Samples im Drum’n’Bass-Reggae-Gewand! 🙂 Das ist übrigens einer der Tracks an dem XYCE gearbeitet haben, als ich damals vor mehr als einem Jahr zufällig in ihren Twitch-Kanal gestolpert bin, der leider in letzter Zeit nicht wirklich aktiv ist. 🙂
  • Bonjour
    Noch ein Chiptune im Happy-XYCE-Chiptune-Style! 

Viel Spaß beim Hören!

Cover: bandcamp.com