“Pop” ist das siebente volle Chiptune-Album von XYCE.

Wer meine Kolumne ein wenig verfolgt, hat vermutlich schon mitbekommen, dass ich ein großer XYCE-Fan bin. (Siehe Hört, hört! | Ausgabe #15 und Ausgabe #45) Daher will ich euch auch ihr neuestes Album vorstellen.

Auch diesmal sind sehr unterschiedliche Tracks dabei. Der typische XYCE-Happy-Chiptune-Sound ist ebenso vertreten, wie ein wenig härtere Techno- oder Acid-Tracks, aber auch ein paar andere Genres, wie zum Beispiel Reggae oder Dubstep, haben sie einfließen lassen.

Das 15-Track Album “Pop” von XYCE gibt es auf bandcamp übrigens auch als physische CD.

Anspieltipps:

  • Guerre
    Typischer Happy-XYCE-Chiptune-Pop als perfekter Einstieg in dieses Album.
  • Dix
    Sehr entspannter Rhythmus mit Arpeggios und einem ungewöhnlichem, Musicbox-ähnlichem Instrument.
    Fun Fact aus dem “Covertext”: Eigentlich sollte das Album “Dix” (zehn auf Französisch, gesprochen “dis”) heißen, doch hatten sie Bedenken, dass der Name bei nichtfranzösischer Aussprache seltsam wirken könnte. (“dicks”!? 😉 ) Für einen Songtitel war ihnen das scheinbar nicht so wichtig! 😉
  • Drone64
    C64 Acid-House! Wer kann dem schon widerstehen! 😉
  • De Funk
    Wie der Name schon vermuten lässt: Sehr funky! Vom Stil her erinnert er mich ein wenig an die Tracks von DaneBD. (siehe Hört, hört! | Ausgabe #10 und Ausgabe #64)
  • Ola
    Witzige Samples im Drum’n’Bass-Reggae-Gewand! 🙂 Das ist übrigens einer der Tracks an dem XYCE gearbeitet haben, als ich damals vor mehr als einem Jahr zufällig in ihren Twitch-Kanal gestolpert bin, der leider in letzter Zeit nicht wirklich aktiv ist. 🙂
  • Bonjour
    Noch ein Chiptune im Happy-XYCE-Chiptune-Style! 

Viel Spaß beim Hören!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Damit dieser Inhalt angezeigt werden kann, erlaube bitte Cookies und die Übertragung von Daten durch und zu Drittanbietern, indem Du unten im Informationsbanner unsere Datenschutzerklärung und die damit verbundenen technischen Maßnahmen akzeptierst.

Cover: bandcamp.com