Die “Space Force EP” von Rymdkraft ist eine sehr schwungvolle Chiptune-Veröffentlichung.

Rymdkraft aka Tobias Gärder stammt aus Schweden und macht fast schon übermäßig fröhliche Chiptune-Musik. Vom Stil her erinnert mich die Musik von Rymdkraft an Keygen-Musik, die ich im Artikel Hört, Hört! | Ausgabe 20 schon mal kurz beschrieben habe. Diese fröhliche Grundstimmung, die für mich die positivste Musik innerhalb der Chiptune-Szene darstellt. Mischt man noch flotte, fette Drums dazu und streut ein paar Arpeggios drüber, hat man schon diese EP nachgebaut. 😉

Ein interessantes Detail am Rande ist, dass auf jedem Cover der Releases von Rymdkraft eine Giraffe und ein Astronaut zu sehen ist. Wenn das ein Insider-Witz ist, dann hab’ ich ihn noch nicht verstanden. 😉 Obwohl sich im Internet durchaus einige Bilder und Texte zum Thema Raumfahrt und Giraffen finden lassen…

Die Space Force EP von Rymdkraft gibt es sowohl auf iTunes, als auch auf Amazon, obwohl ich euch gerne bandcamp ans Herz legen würde.

Anspieltipps:

  • Corvegubbe
    Ein perfekter Eröffnungstrack für eine flotte EP.
  • Cake Blaster
    Gerade dieser Track erinnert mich auch stark an Syphus und den Fist of Awesome Soundtrack (siehe Hört, hört! | Ausgabe 1)
  • Modem Talking
    Der Titel liest sich fast wie Modern Talking… hört sich aber nicht so an… auch nicht fast! 😉 Die Vocoderstimme gibt diesem Stück seine einzigartige Note auf dieser EP.
  • Kesobomb
    Ein cooler Break sorgt in diesem Track so richtig für Stimmung.

Viel Spaß beim Hören!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Damit dieser Inhalt angezeigt werden kann, erlaube bitte Cookies und die Übertragung von Daten durch und zu Drittanbietern, indem Du unten im Informationsbanner unsere Datenschutzerklärung und die damit verbundenen technischen Maßnahmen akzeptierst.

Cover: bandcamp.com