“Big Whoop” ist ein Chiptune-Album von N00bstar.

Wie auch schon das in Hört, hört! | Ausgabe #70 vorgestellte Album Operat0r, wurde auch dieses Album mit dem Tracker Klystrack geschrieben. Die Tracks, die der kanadische Musiker N00bstar für dieses Album zusammengestellt hat, sind sehr abwechslungsreich und sowohl rhythmisch als auch melodisch sehr ausgefeilt. Auf diesem Album finden sich auch weniger typische Chiptune-Stücke, die durch den Einsatz modernerer Effekte und Instrumente auffallen.

Auf Nerds and Geeks bin ich wohl nicht der Einzige, wenn ich sage, dass ich bei “Big Whoop” als erstes natürlich an Monkey Island 2 denken musste! Man war ich enttäuscht… (Pun intended 😉 )

Das 11-Track Album “Big Whoop” von N00bstar gibt es nur auf bandcamp.

Anspieltipps:

  • Syndrome
    Dieser Track baut sich langsam auf und überzeugt durch seinen funky Rhythmus.

  • Escape Pod
    Sehr flott und melodisch!

  • Distance
    Neben den typischen Chiptune-Sounds findet man hier auch ungewöhnlichere, vermutlich samplebasierte Instrumente, aber auch Arpeggios, die Melodien spielen! 🙂

  • Wanderer
    Typische Chiptune-Melodien in modernem Gewand.
  • Impulse
    Der Rhythmus ist so funky, dass es schon fast weh tut! 😉 Dazu noch schöne Melodien und Chiptune-Effekte und fertig ist der perfekte Track!

Viel Spaß beim Hören!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Damit dieser Inhalt angezeigt werden kann, erlaube bitte Cookies und die Übertragung von Daten durch und zu Drittanbietern, indem Du unten im Informationsbanner unsere Datenschutzerklärung und die damit verbundenen technischen Maßnahmen akzeptierst.

Cover: bandcamp.com
GIF: fanpop.com