Seit Ende Mai findet man im Zeitschriftenhandel die neue Ausgabe des RETURN-Magazins. Das Titel-Thema beschäftigt sich mit Mystic Quest, dem Auftakt der Action-Rollenspiel-Reihe Seiken Densetsu, welches 1991 für den Nintendo GameBoy erschien. Der japanische Originaltitel des Spiels lautet Seiken Densetsu: Final Fantasy Gaiden, in den USA kam es unter dem Titel Final Fantasy Adventure auf den Markt. Passend dazu gibt es ein schönes Coverartwork, das  Multitalent Markus “LMan” Klein erstellt hat, der u. a. durch seine Arbeiten als Pixelgrafiker und Soundkünstler bekannt ist.

Was aktuelle Neuerscheinungen angeht, wirft man einen Blick auf die PC Engine mini, eine weitere Minikonsole, die von Konami veröffentlicht wurde. Ein weiterer Bericht beschäftigt sich mit der legendären deutsche Spieleschmiede Thalion Software. Was bekannte Arcade-Automaten angeht, gibt es einen Einblick in den Klassiker Centipede. Das Crossover beschäftigt sich in dieser Ausgabe mit dem Titel Gauntlet. Zum 20. Geburtstag des Rollenspiel-Shooters Deus Ex geht es in einem Bericht um das Cyberpunk-Vermächtnis von J.C. Denton. Des Weiteren werden neue Spiele für klassische Systeme vorgestellt, unter anderem auch für MSX, Intellivision und Watara Supervision.

Der RETURN-Remix, den es wie immer zum Download gibt, stammt diese Mal von Dr.Future aka Volker Buckow, der einen schönen Track zum Fighting-Game Full Contact abgeliefert hat, welches 1991 über Team17 für den Commodore Amiga erschienen ist.

Weitere Themen:

  • Durchgezappt XL: Tennis
  • Neues Textdventure: The Curse of Rabenstein
  • Strategie-RPG: Die Front Mission-Serie
  • Neu & Verpixelt: Eight Dragons
  • Neu für Intellivision: Defender of the Crown
  • C64-Action: The Shadow Over Hawksmill
  • Die Geschichte von EmuTOS
  • Interview mit Spielemusiker Matt Furniss
  • RETURN To Play: TI99/4A
  • Neuer Neo Geo-Shooter: Kraut Buster

Die aktuelle Ausgabe bekommt ihr im normalen Zeitschriftenhandel, alternativ kann das Magazin auch direkt unter https://www.return-magazin.de/produkt/return-ausgabe-41/ zum Preis von 7,50 EUR bestellt werden.

Bildquelle(n): return-magazin.de, facebook.com/RETURN.Magazin/

Quelle(n): return-magazin.de, youtu.be