Vergangene Nacht (um Mitternacht deutscher Zeit) streamte der Videospielgigant Nintendo eine neue Ausgabe seiner Video-Präsentation Nintendo Direct, in welcher das japanische Unternehmen seit 2011 seine Kunden mit neuen Informationen zu neuen Spielen und Konsolen versorgt. Ein Highlight für Retro-Fans speziell war die Ankündigung, dass ab dem morgigen Freitag, den 6. September 2019, alle Nutzer von Nintendo Online in den Genuss eines Updates für die Hybrid-Konsole kommen, womit 20 Klassiker der Super NES-Ära dem Dienst hinzugefügt werden. Diese “Spielebibliothek” soll jeden Monat um weitere Titel ergänzt werden. Schon seit gut einem Jahr kann man über Nintendo Online NES-Spiele (aktuell 48 sowie 15 Spezial-Versionen von 13 Titeln aus diesem Portfolio) sowohl vor dem heimischen Fernseher als auch unterwegs zocken, jeden Monat kommen mindestens 2 Titel dazu.

Zum Start sind folgende 20 Titel enthalten:

  • Brawl Brothers
  • Breath of Fire
  • Demon’s Crest
  • F-Zero
  • Joe & Mac 2: Lost in the Tropes
  • Kirby’s Dream Course
  • Kirby’s Dream Land 2
  • Pilotwings
  • Star Fox
  • Stunt Race FX
  • Super E.D.F. Earth Defense Force
  • Super Ghouls’n Ghosts
  • Super Mario Kart
  • Super Mario World
  • Super Mario World 2: Yoshi’s Island
  • Super Metroid
  • Super Puyo Puyo 2
  • Super Soccer
  • Super Tennis
  • The Legend of Zelda: A Link to the Past

Zudem erscheint ein dem original SNES-Pad nachempfundener Controller, der für alle Abonnenten von Nintendo Online erhältlich ist. Max. 4 pro Account werden zum Preis von jeweils 29,99 Euro herausgegeben.

Des Weiteren wurde für den 24. September 2019 die Veröffentlichung des Klassikers Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast für die Switch angekündigt. Der Star Wars-Titel um die Abenteuer von Kyle Katarn erschien ursprünglich im Jahr 2002 auf PC, Nintendo GameCube sowie der ersten Xbox von Microsoft. Neben der Switch-Umsetzung erscheint das Spiel auch für die PS4. Für das Frühjahr 2020 darf man laut Meldungen im Internet mit der Veröffentlichung von Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy auf PS4 und Switch rechnen.

Bethesda wird am 22. November 2019 Doom 64 auf der Switch veröffentlichen, die Nintendo 64-Version des First-Person-Shooters erschien ursprünglich im Jahr 1997.

Weitere Ankündigungen aus der Nintendo Direct-Ausgabe im Überblick:

  • Zu The Legend of Zelda: Links Awakening, der Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals – Definitive Edition, The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition, Pokémon Schwert und Pokémon Schild, Luigi’s Mansion 3 und Animal Crossing: New Horizons wurden neue Informationen und Ausschnitte gezeigt. So wird u. a. Luigi’s Mansion 3 wird zusätzlich zu Solokampagne einen Partymodus beinhalten, in dem bis zu acht Spieler sich in Minispielen austoben dürfen. Der Titel wird pünktlich zu Halloween am 31. Oktober 2019 veröffentlicht.
  • Overwatch von Blizzard Entertainment erscheint in der sogenannten Legendary Edition für die Switch am 15. Oktober 2019.
  • Super Kirby Clash ist ein neues kostenloses Spiel mit dem knuffigen Helden und seinen Freunden, das sich auf bildschirmgroße Prügeleien spezialisiert und ab sofort zum Download bereitsteht.
  • Little Town Hero ist ein neues Spiel des Pokémon-Entwicklers Game-Freak und erscheint am 16. Oktober 2019 auf der Switch.
  • Für die Konsole wurde zudem eine Neuauflage des WiiU-Spiels Tokyo Mirage Sessons #FE Encore angekündigt, die im Januar 2020 erscheinen soll.
  • Eine neue Prolog-Demo von Daemon X Machina ist ab sofort erhältlich, die einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler beinhaltet. Der Spielstand kann in die fertige Version übernommen werden, welche am 13. September 2019 veröffentlicht wird.
  • Das Remake von Trials of Mana wird am 24. April 2020 erscheinen.
  • Das ungewöhnliche PC-Adventure Return of the Obra Dinn soll noch im Herbst 2019 für die Switch veröffentlicht werden.
  • Der teambasierte Online-Shooter Rogue Company ist eine neue Marke der Hi-Rez Studios und soll 2020 erscheinen.
  • Banjo und Kazooie sind ab sofort als Kämpfer für Super Smash Brothers Ultimate verfügbar, im November soll mit Terry Bogard aus dem Neo Geo-Klassiker Fatal Fury ein weiterer Kämpfer sein Debüt auf der Switch feiern. Ein zusätzlicher DLC-Charakter soll zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt werden. Die Charaktere können einzeln zum Preis von jeweils 5,99 Euro im eShop erworben werden oder sind zusammen mit Joker und den 4 Helden aus der Dragon Quest-Reihe Bestandteil des Fighters Pass, der für 24,99 Euro zu haben ist.
  • Überraschend war die Ankündigung für 2020 von Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise sowie die Umsetzung des ersten Teils unter dem Titel Deadly Premonition Origins, die ab sofort zum Preis von 29,99 Euro zum Download bereitsteht.
  • Die im Live-Stream gezeigte Switch-Version von Divinity: Original Sin 2 Definitive Edition ist ebenfalls ab sofort als Download-Titel zum Preis von 49,99 Euro erhältlich.
  • Tetris 99 bekommt ein Gratis-Update namens Invictus, das für Profis ab Rang 99 gedacht ist. Dazu kommen tägliche Missionen sowie neue DLCs mit weiteren Spielmodi. Am 20. September 2019 erscheint die Boxed-Fassung des Titels für 29,99 Euro im Handel, mit dabei eine 12-monatige Einzelmitgliedschaft für Nintendo Online.
  • Mario & Sonic: Tokyo 2020 wird 10 Retro-Disziplinen und diverse Minispiele enthalten sowie einen Story-Modus, der u. a. sich um die pischen Sommerspiele 1964 in Tokyo dreht. Erscheinen soll das Spiel am 8. November 2019.
  • Assassin’s Creed IV: Black Flag und Assassin’s Creed Rogue werden als The Rebel Collection am 6. Dezember 2019 auf der Switch erscheinen.
  • Das Free2Play-Spiel Dauntless soll noch 2019 auf die Konsole kommen.

Weitere angekündigte Titel:

  • NBA 2K20 (6. September 2019)
  • Devil May Cry 2 (19. September 2019)
  • GRID Autosport (19. September 2019)
  • Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin (20. September 2019)
  • Call of Cthulhu (8. Oktober 2019)
  • Vampyr (29. Oktober 2019)
  • Just Dance 2020 (5. November 2019)
  • Landwirtschafts-Simulator 2020 (3. Dezember 2019)
  • The Outer Worlds (Demnächst)

Zum Ende der neuen Direct-Ausgabe wurde für 2020 noch die Xenoblade Chronicles: Definitive Edition angekündigt. Das japanische Rollenspiel erschien 2010 für die Wii und 2015 für den New Nintendo 3DS.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Damit dieser Inhalt angezeigt werden kann, erlaube bitte Cookies und die Übertragung von Daten durch und zu Drittanbietern, indem Du unten im Informationsbanner unsere Datenschutzerklärung und die damit verbundenen technischen Maßnahmen akzeptierst.

Quelle: nintendo.de, youtube.com, mobygames.com