Vergangene Nacht (um Mitternacht deutscher Zeit) streamte der Videospielgigant Nintendo eine neue Ausgabe seiner Video-Präsentation Nintendo Direct, in welcher das japanische Unternehmen seit 2011 seine Kunden mit neuen Informationen zu neuen Spielen und Konsolen versorgt. Ein Highlight für Retro-Fans speziell war die Ankündigung, dass ab dem morgigen Freitag, den 6. September 2019, alle Nutzer von Nintendo Online in den Genuss eines Updates für die Hybrid-Konsole kommen, womit 20 Klassiker der Super NES-Ära dem Dienst hinzugefügt werden. Diese “Spielebibliothek” soll jeden Monat um weitere Titel ergänzt werden. Schon seit gut einem Jahr kann man über Nintendo Online NES-Spiele (aktuell 48 sowie 15 Spezial-Versionen von 13 Titeln aus diesem Portfolio) sowohl vor dem heimischen Fernseher als auch unterwegs zocken, jeden Monat kommen mindestens 2 Titel dazu.

Zum Start sind folgende 20 Titel enthalten:

  • Brawl Brothers
  • Breath of Fire
  • Demon’s Crest
  • F-Zero
  • Joe & Mac 2: Lost in the Tropes
  • Kirby’s Dream Course
  • Kirby’s Dream Land 2
  • Pilotwings
  • Star Fox
  • Stunt Race FX
  • Super E.D.F. Earth Defense Force
  • Super Ghouls’n Ghosts
  • Super Mario Kart
  • Super Mario World
  • Super Mario World 2: Yoshi’s Island
  • Super Metroid
  • Super Puyo Puyo 2
  • Super Soccer
  • Super Tennis
  • The Legend of Zelda: A Link to the Past

Zudem erscheint ein dem original SNES-Pad nachempfundener Controller, der für alle Abonnenten von Nintendo Online erhältlich ist. Max. 4 pro Account werden zum Preis von jeweils 29,99 Euro herausgegeben.

Des Weiteren wurde für den 24. September 2019 die Veröffentlichung des Klassikers Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast für die Switch angekündigt. Der Star Wars-Titel um die Abenteuer von Kyle Katarn erschien ursprünglich im Jahr 2002 auf PC, Nintendo GameCube sowie der ersten Xbox von Microsoft. Neben der Switch-Umsetzung erscheint das Spiel auch für die PS4. Für das Frühjahr 2020 darf man laut Meldungen im Internet mit der Veröffentlichung von Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy auf PS4 und Switch rechnen.

Bethesda wird am 22. November 2019 Doom 64 auf der Switch veröffentlichen, die Nintendo 64-Version des First-Person-Shooters erschien ursprünglich im Jahr 1997.

Weitere Ankündigungen aus der Nintendo Direct-Ausgabe im Überblick:

  • Zu The Legend of Zelda: Links Awakening, der Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals – Definitive Edition, The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition, Pokémon Schwert und Pokémon Schild, Luigi’s Mansion 3 und Animal Crossing: New Horizons wurden neue Informationen und Ausschnitte gezeigt. So wird u. a. Luigi’s Mansion 3 wird zusätzlich zu Solokampagne einen Partymodus beinhalten, in dem bis zu acht Spieler sich in Minispielen austoben dürfen. Der Titel wird pünktlich zu Halloween am 31. Oktober 2019 veröffentlicht.
  • Overwatch von Blizzard Entertainment erscheint in der sogenannten Legendary Edition für die Switch am 15. Oktober 2019.
  • Super Kirby Clash ist ein neues kostenloses Spiel mit dem knuffigen Helden und seinen Freunden, das sich auf bildschirmgroße Prügeleien spezialisiert und ab sofort zum Download bereitsteht.
  • Little Town Hero ist ein neues Spiel des Pokémon-Entwicklers Game-Freak und erscheint am 16. Oktober 2019 auf der Switch.
  • Für die Konsole wurde zudem eine Neuauflage des WiiU-Spiels Tokyo Mirage Sessons #FE Encore angekündigt, die im Januar 2020 erscheinen soll.
  • Eine neue Prolog-Demo von Daemon X Machina ist ab sofort erhältlich, die einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler beinhaltet. Der Spielstand kann in die fertige Version übernommen werden, welche am 13. September 2019 veröffentlicht wird.
  • Das Remake von Trials of Mana wird am 24. April 2020 erscheinen.
  • Das ungewöhnliche PC-Adventure Return of the Obra Dinn soll noch im Herbst 2019 für die Switch veröffentlicht werden.
  • Der teambasierte Online-Shooter Rogue Company ist eine neue Marke der Hi-Rez Studios und soll 2020 erscheinen.
  • Banjo und Kazooie sind ab sofort als Kämpfer für Super Smash Brothers Ultimate verfügbar, im November soll mit Terry Bogard aus dem Neo Geo-Klassiker Fatal Fury ein weiterer Kämpfer sein Debüt auf der Switch feiern. Ein zusätzlicher DLC-Charakter soll zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt werden. Die Charaktere können einzeln zum Preis von jeweils 5,99 Euro im eShop erworben werden oder sind zusammen mit Joker und den 4 Helden aus der Dragon Quest-Reihe Bestandteil des Fighters Pass, der für 24,99 Euro zu haben ist.
  • Überraschend war die Ankündigung für 2020 von Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise sowie die Umsetzung des ersten Teils unter dem Titel Deadly Premonition Origins, die ab sofort zum Preis von 29,99 Euro zum Download bereitsteht.
  • Die im Live-Stream gezeigte Switch-Version von Divinity: Original Sin 2 Definitive Edition ist ebenfalls ab sofort als Download-Titel zum Preis von 49,99 Euro erhältlich.
  • Tetris 99 bekommt ein Gratis-Update namens Invictus, das für Profis ab Rang 99 gedacht ist. Dazu kommen tägliche Missionen sowie neue DLCs mit weiteren Spielmodi. Am 20. September 2019 erscheint die Boxed-Fassung des Titels für 29,99 Euro im Handel, mit dabei eine 12-monatige Einzelmitgliedschaft für Nintendo Online.
  • Mario & Sonic: Tokyo 2020 wird 10 Retro-Disziplinen und diverse Minispiele enthalten sowie einen Story-Modus, der u. a. sich um die pischen Sommerspiele 1964 in Tokyo dreht. Erscheinen soll das Spiel am 8. November 2019.
  • Assassin’s Creed IV: Black Flag und Assassin’s Creed Rogue werden als The Rebel Collection am 6. Dezember 2019 auf der Switch erscheinen.
  • Das Free2Play-Spiel Dauntless soll noch 2019 auf die Konsole kommen.

Weitere angekündigte Titel:

  • NBA 2K20 (6. September 2019)
  • Devil May Cry 2 (19. September 2019)
  • GRID Autosport (19. September 2019)
  • Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin (20. September 2019)
  • Call of Cthulhu (8. Oktober 2019)
  • Vampyr (29. Oktober 2019)
  • Just Dance 2020 (5. November 2019)
  • Landwirtschafts-Simulator 2020 (3. Dezember 2019)
  • The Outer Worlds (Demnächst)

Zum Ende der neuen Direct-Ausgabe wurde für 2020 noch die Xenoblade Chronicles: Definitive Edition angekündigt. Das japanische Rollenspiel erschien 2010 für die Wii und 2015 für den New Nintendo 3DS.

Quelle: nintendo.de, youtube.com, mobygames.com