Die Starcore EP von Sandman ist eine Synthwave-EP mit einem Hauch 90er Jahre Flair.

Cevaricci Records ist ein Label, das seinen Sitz nicht in Italien hat, wie der Name vermuten lassen könnte, sondern im schönen Finnland. Der Musiker dieser EP Sandman aka Jarkko Ripsomaa ist gleichzeitig auch Mitinhaber dieses Labels.

Die EP bietet sehr schöne Synthwave-Tracks, die aber auch immer ein paar Elemente aus der Musik der 90er beinhalten und mich in anderen Teilen wieder ein wenig an Chiptunes erinnern.

Die Starcore EP von Sandman habe ich auf bandcamp vor nicht allzu langer Zeit gefunden und gekauft, nun ist sie dort aber nicht mehr verfügbar. (In meiner bandcamp-App kann ich mir sie aber noch immer anhören…) Auf Nachfrage auf Facebook hieß es, Cavaricci Records hätte seine Pforten geschlosssen. 🙁 
Weiterhin verfügbar ist sie im Moment noch auf iTunes, Amazon und gratis auch auf Soundcloud.

Anspieltipps:

  • Lullaby (feat. Saga)
    Dieser Track startet wie ein „gewöhnlicher“ Synthwave-Track, lässt bei mir im Refrain durch die Vocals und Instrumentierung aber auch ein wenig 90er Euro-Dance-Feeling aufkommen.

  • Starcore
    Der namensgebende Track der EP ist ein solider 80er Synthpop Song mit einem Lead-Instrument, das auch von einem C64 stammen könnte.

  • Ignite
    Sehr guter Synthwave-Track, der gefühlt ein wenig mehr in Richtung Outrun tendiert. E-Gitarrensounds ergänzen die Atmosphäre und auch hier könnte eines der Lead-Instrumente vom C64 stammen.

Viel Spaß beim Hören!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Damit dieser Inhalt angezeigt werden kann, erlaube bitte Cookies und die Übertragung von Daten durch und zu Drittanbietern, indem Du unten im Informationsbanner unsere Datenschutzerklärung und die damit verbundenen technischen Maßnahmen akzeptierst.

Label Logo: facebook.com
Cover: iTunes