EPIC Games macht Ernst! Das Studio hat mit “Fortnite: Battle Royale” das derzeit beliebteste Game auf dem Markt. Vor Allem bei der neuen Gamer-Generation, den Spielern zwischen 12 und 18 Jahren, ist Fortnite mit Abstand das meistgespielte Game. Dies spült EPIC monatlich einen Gewinn von 300 Millionen US-Dollar in die Kassen, so dass EPIC nun zum nächsten Schritt ansetzt. Der hauseigene EPIC Games Launcher wird zum Game-Shop ausgebaut.

18 Prozent ist hierbei die alles entscheidende Zahl, denn statt den branchenüblichen 30 Prozent Handelsanteil will EPIC auf seiner Shop-Plattform von den Spieleentwicklern nur 18 Prozent Share abkassieren. Es bleiben den Entwicklern also 88 Prozent statt 70 Prozent vom Verkaufspreis. EPIC Games ging sogar einen Schritt weiter. Entwickler die bereits seit Jahren ihre Spiele über EPIC Games vertrieben und bis dato auch einen Share von 30% auf ihren Produkten hatten, zahlte EPIC jetzt die Differenz zum 18 Prozent Share rückwirkend für die letzten vier Jahre auf einem Schlag aus. Das kommt besonders kleinen Entwicklern zu Gute, die nun ein ungeplantes Weihnachtsgeld erhalten haben.

Die Tatsache, dass EPIC nun auch als Shop in den Spielemarkt einsteigt, könnte für neuen Wind in der Branche sorgen und STEAM dazu veranlassen längst überflüssige Modernisierungen durchzuführen.

Weihnachtsgeschenke für die Gamer

Um neue Spieler zum EPIC Store zu locken verschenkt EPIC in den kommenden Tagen zwei Spiele über seine neue Plattform. Vom 14. bis zum 27. Dezember gibt es Subnautica kostenlos, vom 27.12. bis zum 10.01.2019 folgt dann Super MeatBoy. Einen Account kann man sich auf der offiziellen EPIC Games Website einrichten, auf der man auch den Download-Link für den EPIC Games Launcher findet.

Subnautica hatte Mitch Euch bereits in seinem ABGEZOCKT Stream vom 21.04.2018 vorgestellt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Damit dieser Inhalt angezeigt werden kann, erlaube bitte Cookies und die Übertragung von Daten durch und zu Drittanbietern, indem Du unten im Informationsbanner unsere Datenschutzerklärung und die damit verbundenen technischen Maßnahmen akzeptierst.

Quelle: EPIC Games