Am 25. Juni haben in einigen deutschen Bundesländern schon die Sommerferien 2018 angefangen. Wer also jetzt schon reif ist für die Haupturlaubszeit des Jahres, für den habe ich hier mal ein paar Lesetipps zum Schmökern. Es muss ja nicht immer digital sein.

Die aktuelle Retro-Ausgabe #44 geht vom Aufbau und der Themenvielfalt wieder “Back to the Roots”, nachdem sie nach der Veröffentlichung von Ausgabe 34 auf verschiedensten Arten versuchte, sich neu zu erfinden und neue Dinge auszuprobieren. Im Großen und Ganzen finde ich es gut, dass sie da wieder angekommen ist, wo sie schon einmal war.

In der aktuellen Ausgabe wird die Geschichte von Software-Piraterie, Computer-Kiminalität, Crackern und der Demo-Scene beleuchtet. Außerdem gibt es Berichte zum Super Nintendo Mini, dem Atari Flashback 8 Gold HD sowie über die Generations von Retro-Bit. Der Hamburger Indie-Entwickeler Robot Riot werkelt gerade an einer Remastered-Neuauflage des Bitmap Brothers-Klassikers Gods. Zusätzlich zum Beitrag über die neue Version gibt es ein Interview mit den Machern. Auch neuere Spiele wie Fe, Rime sowie die Neuauflage von Secret of Mana werden im aktuellen Heft besprochen und vieles mehr.

Retro-Ausgabe #44 (Frühjahr 2018) ist am 12. April 2018 veröffentlicht worden. Das Heft ist zum Preis von 6,95 EUR im Handel erhältlich oder kann beim CSW-Verlag (https://www.csw-verlag.com/) bestellt werden.

Im Titelthema der neuen retro GAMER 3/2018 geht es um die Atari VCS 2600-Umsetzung des Arcade-Klassikers Pac-Man. Weitere Themen sind u. a. ein Beitrag über die Heimcomputer-Replika THEC64 MINI sowie jedes einzelne der 64 enthaltenen Spiele. Im Magazin-Report berichtet Heinrich Lenhardt über die Entstehung des Spieleteils des legendären Heimcomputermagazins Happy Computer, aus dem die spätere Power Play hervorging.

Weitere Highlights sind u.a. die Retrospektiven zu Golden Eye, Turok und Castle of Illusion. In den Firmen-Archiven blickt man auf die Geschichte von drei Spielefirmen zurück: Looking Glass (Ultima Underworld, System Shock, Thief), Warthog und Graftgold (Uridium, Paradroid). Nintendo-Fans freuen sich sicher über den Beitrag zu Super Mario Sushine und Fußball-Fans bekommen einige Fußball-Spiele zu Gesicht, von denen sie bis dato vielleicht noch nie was gehört haben.

retro GAMER 3/2018 ist seit dem 17. Mai 2018 zum Preis von 12,90 EUR im Handel erhältlich oder kann über den heise shop (https://shop.heise.de/) sowohl als Print-Ausgabe als auch in einer ebook-Version (11,99 EUR) erworben werden.

Bei der Fußball-WM 2018 in Russland ist die deutsche Mannschaft zwar schon in der Vorrunde ausgeschieden, am Computer oder der Konsole kann man im aktuellen FIFA 2018 unsere Truppe noch zum WM-Sieg führen. Die FIFA-Serie gibt es seit 25 Jahren, 1993 erschien mit FIFA International Soccer der erste Teil exklusiv für das Sega Mega Drive und wurde anschließend auf andere Systeme portiert.

Aber auch vor der FIFA-Dekade gab es schon gute und legendäre Umsetzungen des beliebten Ballsports für die Heimcomputer und Konsolen. Die aktuelle Ausgabe 33 des RETURN-Magazins widmet sich im Titelthema den Anfängen der digitalen Fußball-Spiele.

Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe:

  • Von der Spielhalle auf den Atari: Bosconian
  • GEM – Ein ungeschliffener Diamant (Atari ST)
  • Action-Adventure für den C64: Rocky Memphis
  • Neu für Sega Mega Drive: L’abbaye des Morts
  • Baba’s Palace – Neu für den Amstrad CPC
  • Hardwarebericht: Time Machine Arcadestick
  • Ring Frei! – Die Geschichte der Wrestlingspiele
  • Steampunk-Shooter für PC, Mac & Amiga: Tower 57
  • Computerspiele im Brettspiel Design
  • Erfolgreiche RPG Serie: Die SaGa-Reihe
  • Arcadeklassiker: Marble Madness Arcade
  • Crossover: Continental Circus
  • 3D-Vektor-Shooter für den C16: Slipstream
  • Literatur: Super Mario Encyclopedia und NES Works
  • und viele weitere Themen

Die Ausgabe 33 des RETURN-Magazins ist seit dem 30. Mai 2018 zum Preis von 7,50 EUR im Handel erhältlich oder kann auf der RETURN-Homepage (https://www.return-magazin.de) bestellt werden.

Quelle(n): csw-verlag.com, retromagazine.euwww.emedia.de, shop.heise.dereturn-magazin.de