In den letzten beiden Monaten sind neue Ausgaben der Retro, der retro GAMER und des RETURN-Magazins veröffentlicht worden. Im Folgenden möchten wir die aktuellen Hefte kurz vorstellen und euch damit vielleicht die ein oder andere vergnügliche Lesestunde bescheren. Es muss ja nicht immer Digital sein!

Retro Ausgabe # 42 und # 43 (Quelle: CSW-Verlag)

Die aktuelle Ausgabe 43 des Retro Magazins liefert den 2. Teil des Romans Extraleben, geschrieben vom deutschen Journalisten und Autor Constantin Gillies. Die Geschichte um die beiden Nerds Nick und Kee erschien ursprünglich 2008 und hat bis heute 3 Fortsetzungen erhalten.

Das Magazin ist zum Preis von 6,95 EUR im Handel erhältlich, die Ausgabe 42 mit dem ersten Teil kann zum gleichen Preis beim CSW-Verlag nachbestellt werden. Alternativ sind beide Ausgaben dort auch in digitaler Form als PDF zum Preis von jeweils 3,95 EUR zu bekommen. Darüber hinaus ist beim CSW-Verlag der komplette Roman noch als ebook zum Preis von 3,99 EUR erhältlich. Der CSW-Verlag ist Herausgeber der Roman-Reihe von Gillies.

Nachdem der Verlag mit der Retro-Ausgabe 38 sein Konzept etwas geändert hat und es sich bei den Ausgaben 38-41 teilweise um Wiederveröffentlichungen von Büchern aus dem eigenen Verlagsprogramm handelte bzw. die gleichzeitig als Buchausgabe veröffentlicht wurden, will man mit der für Ende März 2018 geplanten Ausgabe 44 wieder zum Ursprungskonzept mit mehreren verschiedenen Retro-Themen pro Heft zurückkehren.

Hier eine Übersicht der Bücher mit dazugehörender ISBN-Nummer, die in den Ausgaben 38-43 verarbeitet wurden, teilweise mit leichten Ergänzungen:

Retro 38 Die SEGA Story Jörg Burkart ISBN 978-3-941287-77-8 2016
Retro 39 Und dann kam Tetris
[Die Nintendo Story]
Christian Gehlen ISBN 978-3-941287-74-7 2016
Retro 40 Die Nixdorf Story Dr. Klaus Kemper ISBN 978-3-941287-78-5 2017
Retro 41 Die Commodore Story

Christian Zahn,
Boris Kretzinger,
Enno Conners

ISBN 978-3-941287-35-8 2012
Retro 42 EXTRALEBEN [Teil 1] Constantin Gillies ISBN 978-3-981141-75-7 2008
Retro 43 EXTRALEBEN [Teil 2] Constantin Gillies ISBN 978-3-981141-75-7 2008

retro GAMER Ausgabe 1/2018 + 2/2018 (Quelle: eMedia GmbH)

Ausgabe 2/2018 der retro GAMER beschäftigt sich in ihrem Titelthema mit dem Spiel Sonic The Hedgehog 2 auf dem SEGA Mega Drive/Genesis, das im November 1992 erschien. Gleichzeitig blickt man dabei auf den Werdegang von SEGA zurück. Weitere Themen sind 40 Jahre Atari VCS 2600, sowie schaut man sich 35 Spiele auf dem ZX Spectrum von Sinclair an.

Bei den Firmen-Archiven geht es um die Adventure-Jahre von Sierra On-Line und das eingekaufte Sierra-Tochterunternehmen Dynamix. Auch die Geburt der ersten Xbox von Microsoft ist ein Thema im Heft. Die Rubrik Experten-Wissen liefert einen Überblick über die Spiele von Ultimate Play The Game sowie beschäftige man sich mit dem Titel Laser Squad, der als ein Vorläufer der XCOM-Serie gilt. Das Magazin ist zum Preis von 12,90 EUR im Handel erhältlich oder kann im heise shop bestellt werden. Dort gibt es das Heft auch als ebook für 11,99 EUR.

Allen Commodore 64– und Final Fantasy-Fans sei die vorherige retro GAMER Ausgabe 1/2018 nahe gelegt, in der es sich im Titelthema um den 35. Geburtstag des “Brotkasten” dreht sowie u. a. der 30. Geburtstag der beliebten JRPG-Reihe aus Japan gefeiert wird. Das Heft ist ebenfalls sowohl als Print-Ausgabe wie auch als ebook über den heise shop zu bekommen.

RETURN Ausgabe 31 + 32 (Quelle: SIGN SET Werbegrafiken)

Frisch auf dem Markt erschienen ist Ausgabe 32 des RETURN-Magazins, bei dessen Titelthema es ebenfalls um die legendäre Konsole von SEGA, das Mega Drive, und dessen Vorstoß in die 16-Bit-Welt geht. An neuen Titel wird das 3D-RPG Argus auf dem Commodore 64 vorgestellt, sowie mit Doomsday: Lost Echoes eines neues Text-Adventure mit schönen Grafiken für den Amstrad/Schneider CPC. Die Rubrik Arcadeklassiker wirft einen näheren Blick auf Q*Bert, das Crossover stellt die Titel Centipede / Millipede von Atari näher vor.

Nicht ganz uneigennützigem wollen wir an dieser Stelle den Bericht zum letztjährigen Amiga-Treffen in Neuss, Amiga32 Germany, erwähnen. Der Bericht zu diesem hochgelobten Event wurde von NAG-Moderator und Mitgründer Trebor (Robert Müller) verfasst. Das Magazin ist zum Preis von 7,50 EUR erhältlich. Auch hier sei allen Interessierten die vorherige Ausgabe 31 nahe gelegt, die mit dem Arcadeklassiker Discs of Tron einen Artikel speziell für alle Fans des Kultfilm Tron [1982] von Disney aufweist. Diese Ausgabe kann genauso wie das aktuelle Magazin direkt über die Website der RETURN bestellt werden.

Viel Spaß beim Lesen!

Quelle(n): csw-verlag.comretromagazine.euemedia.de, shop.heise.de, return-magazin.de