Das für November 2017 geplante Buch “The unofficial SNES/Super Famicom: a visual compendium” des britischen Grafikers und Designers Sam Dyer ist in einer Crowdfunding-Aktion auf Kickstarter schon am ersten Tag nach wenigen Minuten erfolgreich finanziert worden.

Bei der gestern am Montag, dem 10. April 2017, gestarteten Kampagne geht es um den 5. Band seiner “A Visual Compendium”-Reihe. Nachdem Dyer sich in den bisherigen Ausgaben den Spielen für den Commodore 64, den Commodore Amiga, den Sinclair ZX Spectrum und das Nintendo Entertainment System gewidmet hat, nimmt er sich als nächstes das Super Nintendo Entertainment System von Nintendo vor.

Das neue Buch soll wie schon die vorherigen Ausgaben eine große Anzahl an
hochwertigen Screenshots und Artworks beinhalten, die jeweils mit persönlichen Kommentaren, Erläuterungen oder Anekdoten von damaligen Entwicklern oder Spielejournalisten versehen werden. Ebenso wird es wieder Porträts von Softwarehäuser und Interviews mit Entwicklern und Grafikern geben.

Nachdem das Finanzierungsziel von 25.000 GPB (~ 29.200 EUR) schon geschafft wurde, geht es jetzt nur noch um das Erreichen verschiedener Stretch Goals. Mittlerweile sind über 100.000 GPB (~ 116.800 EUR) zusammengekommen, so das der Umfang des Buches von ursprünglich 300 Seiten um 144 Seiten und 10 ausklappbare Panoramaseiten gewachsen ist.

Wer will kann sich noch bis zum 8. Mai 2017 an der Crowdfunding-Aktion beteiligen und sich z. B. für 32 GPB (~ 38 EUR) die Softcover-Variante sichern. Für die Hardcover-Variante muss man 37 GPB (~ 44 EUR) investieren und bekommt zusätzlich ein Lesezeichen dabei. Bei beiden Preisangaben sind die Versandkosten nach Deutschland schon mit eingerechnet.

Hier einmal die Titel der bisherigen 4 Bücher der “A Visual Compendium”-Reihe von Sam Dyer:

Quelle: kickstarter.com, bitmapbooks.co.uk